Pedro

Geb: 07/2019

Charakter: verschmust, sehr lieb, sozial

Haltung: gesicherter Freigang/Wohnung mit Balkon

Eine Tierschutzfreundin von Angeles entdeckte in einem Hinterhof in der Nähe einer Futterstelle eine sehr scheue Katzenmutter mit einem Kitten, dass es furchtbar entzündetes Auge hatte. eigentlich war das Kitten noch zu klein, um von der Mutter getrennt zu werden, aber das Auge war so stark entzündet, dass sie keine Wahl hatten, denn die Katzenmutter war extrem scheu. Sie konnte das Kleine einfangen und brachte es mit Angeles zum Tierarzt. Das Auge wird tierärztlich versorgt und noch ist nicht sicher, ob es erhalten bleiben kann.
Wie der Zufall es will hatte Angeles ein paar Tage vor Pedros Zuzug einen winzigen Neuzugang, Pablo, der mutterlos aufgefunden worden war. Wie sich herausstellte sind Pedro & Pablo Geschwister, denn sie haben sich sofort erkannt und mit einander gekuschelt … Manchmal meint es das Schicksal doch gut mit den Süßen!

Pedro und Brüderchen Pablo hängen sehr aneinander. Beide haben sich toll entwickelt und wir würden uns sehr freuen, wenn sie zusammen ein Zuhause finden würden. Pedro ist sehr verschmust und zutraulich und liebt die Aufmerksamkeiten sehr. Er ist neugierig und erkundet seine kleine Welt sehr interessiert und verspielt, wie eine normale junge Katze.

Pedro hat sich toll entwickelt und ist bereit, in sein eigenes Zuhause zu reisen, am liebsten natürlich mit Brüderchen Pablo. Wir vermitteln die Kitten paarweise oder zu einer bereits vorhandenen, altersgemäß passenden Katze - nicht als Einzelkatze. Katzen sind sehr soziale Tiere, die nicht allein leben möchten. Kinder in der neuen Familie sollten die Eigenarten von Katzen kennen und akzeptieren können.
Auch falls das eine Auge erhalten bleiben kann gehen wir davon aus, dass das Sehvermögen und damit das Sichtfeld eingeschränkt ist. Daher vermitteln wir Pedro nur in eine Familie mit gesichertem Garten oder in Wohnungshaltung mit Balkon, denn er liebt entspannte Sonnenbäder.

Unsere Katzen reisen geimpft, gechipt, entwurmt und natürlich tierärztlich gecheckt zu ihrer neuen Familie.

Kontakt: Elke Keul  elke@angeles-katzenhilfe.de

 

HINWEIS: Unsere Katzen befinden sich alle noch in Spanien. Sollte eine von Ihnen bereits auf einer Pflegestelle in Deutschland eingetroffen sein, ist dies im Steckbrief notiert.
Bitte lesen sie die Informationen auf unserer Homepage zur Vermittlung

https://youtu.be/YfLogyW6VaU

Zurück