Nelly Bones

Geb: ca. 2019

Charakter:  sehr lieb, sehr sozial

Haltung: gesicherter Freigang/Freigang

 

Zwei deutsche Urlauberinnen entdeckten an einer Tankstelle in der Nähe von Murcia Katzen in ziemlich desolatem Zustand, dünn und scheinbar nicht ganz gesund, aber zutraulich. Sie baten Angeles um Hilfe, die ganze Geschichte der "Tankstellen-Notfälle" können Sie hier nachlesen.
Eine Anmerkung zu ihrem Namen: die Urlauberin hatte ihr den Namen "Bones" (englisch für Knochen) gegeben, weil sie so dünn war. Eine Namenspatin wählte Nelly für sie - daher ist sie die einzige Katze bei uns mit Vor-/Nachnamen ;-)

Nelly Bones ist eine der erwachsenen Katzen von diesem Ort. Sie war von Anfang an zutraulich, sehr hungrig und hatte, wie Angeles auf den ersten Blick sah, Kitten. Nachdem sie sich auf das Katzenfutter gestürzt hatte führte sie Angeles ohne Scheu zu ihrem Wurf (Sola, Jara, Nora, Miepi und Samoa).

Kaum bei Angeles angekommen und versorgt entspannte sich Nelly, sie wusste sie ist in Sicherheit und fühlte sich wie Zuhause, kuschelte mit ihren Kitten und genoss das weiche, warme Bettchen. Sie muss bei einer Familie gelebt haben, denn sie ist mit Allem vertraut. Wir schätzen, dass sie ihr Zuhause verlor als sie trächtig wurde, weil die Menschen sie natürlich nicht kastriert hatten.

Aber nun schauen wir gemeinsam mit Nelly nach Vorn. Nelly wünscht sich ein Zuhause bei lieben Menschen mit Freigang in einer ruhigen, verkehrsarmen Gegend. Sie ist eine entspannte und sehr verschmuste Katze, kein wilder Watz. Nelly braucht im neuen Zuhause auf jeden Fall Artgenossen, denn sie braucht und mag Katzengesellschaft zum Glücklichsein. Katzen sind sehr soziale Tiere, die nicht allein leben möchten. Wenn bei Ihnen noch keine Katzen leben geben wir gern Empfehlungen, wer gut zu Nelly passt oder sie zieht mit einem ihrer Kitten bei Ihnen ein.

Lassen Sie sich von dem magischen Blick verzaubern - es wird Ihnen wie uns gehen, denn man verliebt sich sofort sich in diese tolle Katze! Unsere Katzen reisen geimpft, gechipt, entwurmt und natürlich tierärztlich gecheckt zu ihrer neuen Familie.

Kontakt: Conny Köhler, conny@angeles-katzenhilfe.de

 

HINWEIS: Unsere Katzen befinden sich alle noch in Spanien. Sollte eine von Ihnen bereits auf einer Pflegestelle in Deutschland eingetroffen sein, ist dies im Steckbrief notiert. Bitte lesen sie die Informationen auf unserer Homepage zur Vermittlung

Zurück