Angie

Angie - Lebensfreude mit Sia

Angie - Lebensfreude mit Sia, Teil 2

Angie - Notfall mit Handicap bei Angeles

Geb. ca. 07/2021

Charakter: sehr verschmust, sehr lieb, sozial

Haltung: gesicherter Freigang/Freigang

 

Eine Kollegin von Angeles informierte sie über eine verletzte Katze, die nicht mehr laufen konnte. Angeles brachte die Kleine sofort zu ihrem Tierarzt, der sie ausführlich untersuchte. 

Die kleine schwarze Katze wurde von dem Hund schwer verletzt und es war offensichtlich, dass die arme Maus heftige Schmerzen hatte. Beim Tierarzt wurde ein Röntgenbild gemacht und Untersuchungen durchgeführt wobei festgestellt wurde, dass das Knochenmark glücklicherweise nicht verletzt ist. Gott sei Dank, sie ist wenigstens nicht gelähmt und kann den Absatz von Kot und Urin kontrollieren. Die schwarze Schönheit wurde Angie getauft, da Angeles an ihrem Fundtag Namenstag hatte :-) Angie ist nun bei Angeles und erholt sich und sie kann sich auch schon, wenn auch humpelnd, auf 3 Beinen fortbewegen.
Was uns zu Herzen gerührt hat ist das Verhalten der kleinen Siamkatze Sia. Sia ist sonst ein Wirbelwind und immer unterwegs. Aber als sie Angie entdeckte kennenlernte spürte sie anscheinend, dass es ihr gar nicht gut geht, legte sich zu ihr, kuschelte mit ihr und begleitet sie auf ihren ersten kurzen Spaziergängen. Wir interpretieren so ein Verhalten als Empathie und sind einmal mehr erstaunt, wie tief Tiere (mit)fühlen können.

Angie geht es von Tag zu Tag besser, sie kann gut gehen, hüpft mit Sia durch den Garten und auch Treppenstufen sind kein Problem. Sie ist sehr munter und ist bald bereit für ein eigenes Zuhause. Sie ist sehr unkompliziert und sehr sozial. Angie wünscht sich und braucht gleichaltrige bzw. junge Artgenossen, um sich richtig wohl zu fühlen. Am liebsten würde wir sie mit der kleinen Siam-Maus "Sia" vermitteln, denn die zwei lieben sich sehr und hängen fast immer zusammen.
In Einzelhaltung wird Sia nicht vermittelt. Verständige Kinder, die die Eigenarten von Katzen kennen und akzeptieren, sind natürlich im neuen Zuhause willkommen!

Unsere Katzen reisen geimpft, gechipt, entwurmt und natürlich tierärztlich gecheckt zu ihrer neuen Familie.

Kontakt: Elke Keul, elke@angeles-katzenhilfe.de

 

HINWEIS: Unsere Katzen befinden sich alle noch in Spanien. Sollte eine von Ihnen bereits auf einer Pflegestelle in Deutschland eingetroffen sein, ist dies im Steckbrief notiert.
Bitte lesen sie die Informationen auf unserer Homepage zur Vermittlung

Zurück