Louise: tolle Entwicklung!

Die kleine, mutterlose Louise braucht Sozialkontakte und Körperkontakt unbedingt für ihre Entwicklung. Lila ist bei unserer Tierschützerin Angeles wieder einmal als Ersatz-Katzenmama hingebungsvoll im Einsatz ...

Louise, das winzige rote Kitten

Juli 2020

die kleine Louise ist ein rechter Wirbelwind geworden. Sie mischt überall mit, möchte alles mitbekommen und ist auf Entdeckungstour - um dann aber wieder - ganz Katzenkind - einfach nur mit ihren Ersatzmamas zu kuscheln oder auf ihren Lieblingsplätzen ihre Batterien bei einer kurzen Auszeit wieder aufzuladen. Aus dem kleinen Sorgenkind ist ein echter Sonnenschein geworden!

07.06.2020

Ersatzmamas Lila und Nubia tun ihr Bestes, um Louise mit der nötigen "Nestwärme" zu versorgen. Louise genießt es sichtlich und es tut ihr so gut: alle Liebe und Fürsorge von Angeles kann eben den Kontakt zu Artgenossen nicht ersetzen und Louise lernt auch viel durch anschauen und nachmachen.

 

31.05.2020

Louise spielt, Louise kuschelt mit Lila - es geht ihr im Moment prima und wir hoffen so sehr, dass es auch so bleibt!

 

23.05.2020

Gott sei Dank geht es dem Kitten besser! Wie man auf den aktuellen Bildern sehen kann, heilt die Verletzung am Mäulchen sehr gut und auch sonst ist sie kräftiger. Ja, "sie", denn es ist überraschender Weise ein rotes Mädel, sehr selten bei Katzen. Dank lieber Namenspaten wurde sie "Louise" getauft. 

Wir werden Sie natürlich weiter zu der Entwicklung von Louise auf dem Laufenden halten und danken Allen für das intensive Daumendrücken :-)

Das winzige rot Notfallkaterchen hatte bei Angeles die erste Mahlzeit

 

Das winzige roter Katerchen wird bei Angeles liebevoll aufgepäppelt.

 

Notfall: winziges rotes Kitten

18.05.2020
Unsere Angeles war wegen einem Rezept für Pedro in der Tierklinik. Weil sie dort als fürsorgliche Katzen-Mama bekannt ist, wurde sie von den Mitarbeitern gefragt ob sie diesen kleinen Kerl zu sich nehmen würde. Der Kleine wurde ohne Mama mit seinem Geschwisterchen gefunden

Zurück