^Back To Top

×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /is/htdocs/wp10637827_185LAP6N8C/www/angeles_2016/images/Ninasnews/Februar/2015/2
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/Ninasnews/Februar/2015/2

News Blog 2016

Und auch am letzten Tag es Jahres hat uns der Blick auf unser Vereinskonto einfach umgehauen!
Wir haben nun insgesamt fantastische 960€ als Spenden für die Hochwasserschäden bei Angeles bekommen.
Vielen vielen lieben Dank an alle Spender! Ihr seid einfach toll!
Danke an Daniela B., Michael H., Sylvia K. und Anke S. für die Spenden, die heute noch bei uns angekommen sind!

Wir sind absolut überwältigt - Herzlichen Dank!!!

Dank eurer großartigen Hilfe haben wir für die Waschmaschine und die Beseitigung der Wasserschäden 580 € als Spenden erhalten! <3 Damit kann Angeles die Waschmaschine bezahlen und auch noch ein paar neue Ausstattungsgegenstände für die Gehege kaufen :-) Wie Sie sehen können, läuft die neue Waschmaschine bereits auf Hochtouren!

 

Vielen, vielen lieben Dank an alle Spender: Nicole T., Corinna G., Michaela H., Manfred W., Meltem S., Gerhard F., Jasmin K., Gisela H., Anke S., Volker R.

Spendenaufruf

Die Weihnachtszeit ist vorbei und damit auch die Spenden-Zeit. Auch wir haben von vielen von Ihnen vor Weihnachten und auch schon das ganze Jahr hinweg tolle Spenden bekommen und dennoch müssen wir Sie heute leider wieder um Hilfe bitten... :-(
Vor Weihnachten gab es in der Nähe von Murcia, wo auch Angeles und ihre Katzen leben, Unwetter mit extremen Regenfällen. Vielleicht habt ihr es in den Nachrichten oder hier auf Facebook mitbekommen. Angeles hatte Glück im Unglück: bei ihr kamen weder Mensch noch Tier zu Schaden. Aber durch den vielen Regen und die Überschwemmungen wurden auch bei ihr viele Sachen in den Katzengehegen zerstört: Kratzbäume, Decken, Betten und Körbe der Katzen... Ein paar Dinge können zwar gewaschen und wieder verwendet werden, aber andere Dinge sind komplett zerstört und müssen entsorgt werden.


Dazu kommt noch, dass Angeles' Waschmaschine, die sie für die Reinigung der Katzensachen verwendet, ebenfalls durch das Hochwasser kaputt gegangen ist... Da die Waschmaschine jedoch sehr sehr wichtig ist, wird sie sich diese Woche wohl oder übel eine neue Maschine kaufen müssen.
Deshalb unsere ganz große Bitte an Sie: bitte helfen Sie Angeles die Wasser-Schäden zu beseitigen!
Jeder Euro und jede Sachspende hilft! Und auch über Gutscheine von Zooplus freuen wir uns sehr, denn dort können wir Material für Angeles bestellen und kostengünstig nach Spanien liefern lassen.
Wenn Sie Sachspenden haben, meldeen Sie sich bei unserer Conny unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wenn Sie einen Zooplus-Gutschein schicken möchten, stellt ihn bitte auf Elke Keul (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) aus und schreibt Elke unter der gleichen Mailadresse eine Nachricht.
Ganz besonders freuen wir uns auch über Spenden für die neue Waschmaschine für Angeles.
Unsere Kontodaten lauten:
Angeles Katzenhilfe e.V.
Münchner Bank e.G.
IBAN: DE19701900000001243349
BIC : GENODEF1M01
Oder via Paypal an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 


Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Hochwasser" an, damit wir wissen, dass die Spende für die Waschmaschine bzw. zur Anschaffung neuer Dinge für die Katzengehege verwendet werden sollen.
Vielen vielen lieben Dank schon jetzt für Ihre Hilfe

 


 

Unsere Weihnachtsgrüße sind auf die Seite der Weihnachtsaktion umgezogen. Wer sie nachlesen möchte, findet sie hier!

 

 


 

 

 

Das Los hat entschieden! Die Weihnachtskatze 2016 wurde von Connys Kater Anton gezogen! Wir freuen uns, dass das Überraschungspaket an Chumi von Sandra P. Geht. Chumis Foto wird auch unsere Weihnachtsseite schmücken. Ganz lieben Dank an Alle für mitmachen und für Ihr Interesse!

"Weihnachtsseite":

wir haben weitere wunderschöne Bildern von "Weihnachtskatzen" erhalten. Wir hoffen, dass Sie genau so viel Freude daran haben wie wir! Die Auslosung ist am 4. Advent um 19:00h, damit das Paket noch rechtzeitig vor Weihnachten ankommt. Die Gewinner-Katze werden wir hier und auf Facebook bekannt geben.

Versteigerung Weihnachtsplätzchen

Inzwischen ist auch die Versteigerung der beiden Keksdosen mit den leckeren Platzerln abgeschlossen. Ira Schmeier hat bei beiden Dosen als Höchstbietende gewonnen. Wir freuen uns riesig, dass das Ergebnis der Versteigerung in Summe 140€ beträgt. Dieses Geld - und das ist ganz sicher im Sinne aller Mitbieter - werden wir in ein Weihnachtspaket für die Katzen investieren, voll mit Leckerlis für die Fellnasen in Spanien. Danke an Allen, die bei der Aktion mitgemacht haben und auch noch einmal ein dickes Dankeschön an die Mutter unserer Conny, die uns so toll unterstützt!

 

3. Advent

Paten gesucht!
Wir möchten Ihnen mal wieder neue Katzen vorstellen, die einen Paten/ eine Patin suchen.

Diese Katzen sind nicht vermittelbar, weil sie zu scheu oder zu alt sind, benötigen aber Unterstützung bei der Versorgung. Bitte schauen Sie in die Rubrik "Pate gesucht" - dort finden Sie die Geschichten der Katzen. Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Happy end!
Wir freuen uns sehr, dass Timon und sein ebenfalls schwarzen Kittenfreund Cuqui gut im neuen Zuhause angekommen sind. Timon hat ganz sicher einen Rekord aufgestellt, denn vom Öffnen der Box im neuen Zuhause bis zum Andocken am Napf mit "Näsenfutter" vergingen ca. 30 Sekunden. Respekt! Eine weitere Stunde später hat er dem neuen Herrchen das Essen vom Teller geklaut. Das ist ja vielversprechend und wir werden bald in einem "Happy end" berichten, wie diese kleine gefräßige Raupe Nimmersatt und Kumpel Cuqui sich eingelebt haben.

 

 

2. Advent

Die Mutter unserer Conny hat 2 Plätzchendosen zu Gunsten von Angeles Katzen gespendet, die wir auf Facebook und hier versteigern werden. In jeder Dose sind je zwei Plätzchen der folgenden Sorten: Butterplätzchen, Mohnstrudel, Vanillekipferl, Spitzbuben, Ischler Plätzchen, Schokotaler, Aprikosen-Kokos-Kugeln, Lebkuchen Monde, Pistazien-Hagebutten-Sterne (Inhalt ca. 240 g.)

Das Startgebot pro Dose liegt bei 5 €. Die Versteigerung endet am kommenden Montag (12.12.) um 20:00 Uhr. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mitmachen und so den Katzen von Angeles auch ein kleines Weihnachtsgeschenk bescheren. Und sündhaft gute Plätzchen bekommen Sie natürlich auch!
Bitte mailen Sie Ihr Gebot an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir halten Sie hier über den Stand auf dem Laufenden.
Vielen lieben Dank!

 


Der Advent ist da ...

und wir zünden heute die erste Kerze auf dem Adventskranz an! Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine "Weihnachtsseite" gestaltet und wünschen uns von Ihnen tolle Bilder von Ihren Fellnasen in, unter, mit oder neben weihnachtlicher Dekoration. Alles weitere zu der Aktion und die tollen Fotos der Weihnachtskatzen finden Sie hier! Es lohnt sich, die ersten Weihnachtskatzen warten schon darauf, von Ihnen bewundert zu werden!

 


NEWS November 2016

Durch Ihre Einkäufe über unsere Partnershops von Zooplus, Amazon oder Gooding helfen Sie bei der Versorgung unserer Katzen in Spanien. Bitte denken Sie bei Ihren Weihnachtseinkäufen an Angeles Katzen und starten Ihre Einkäufe über die Partnerlinks. DANKE!

 


 

Ein zuckersüßer Neuzugang ist bei Angeles eingezogen, der kleine Gandalf. Er möchte sich mit seinem Steckbrief und einem kleinen Video bei Ihnen vorstellen. Also wir sind total verliebt in den kleinen Kerl, wir hoffen es geht Ihnen genauo? Wenn Sie neugierig geworden sind, schauen Sie bitte hier!

 

 


 

 

Wir freuen uns riesig, dass mit Thais und ihrem Sohn Kay ein unzertrennliches Paar ein gemeinsames Zuhause gefunden hat. Michaela aus München, die unseren Verein gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten seit vielen Jahren unterstützt, hat diesen Beiden nach dem Tod ihrer Katzen ein Zuhause gegeben. Es ist für uns einfach wunderbar, wenn aus "Sitzenbleibern" Glückspilze werden, die ein wunderbares Leben haben werden!

 

 


 

 

NEWS Oktober 2016

Stella, Leyla, Candy und Melisende sind in das Leukose Gehege umgezogen. Natürlich brauchten sie einige Tage, bis sie die neue Situation verarbeitet hatten. Aber nun haben sie sich arrangiert und spielen, kuscheln und erkunden alles gemeinsam. Ein bißchen sieht es aus wie "Hinter Gittern", aber die Mäuse spielen, entspannen und fressen, was ein gutes Zeichen ist. Angeles und uns bleibt die große Hoffnung, dass sie entweder paarweise Adoptanten finden oder zu bereits vorhandenen Leukose-positiven Katzen reisen dürfen. Wir wünschen uns so sehr, dass diese so lieben Katzen ein eigenes Zuhause finden!

 

 


 

 

Es gibt Tage, da ist Angeles einfach nur noch verzweifelt und weiß nicht mehr weiter -  wie auch wir!

Was ist passiert? Stella, Serafina und Leyla hatten wundervolle Adoptanten gefunden und sollten Ende Oktober reisen. Wie immer hat Angeles sie zum Tierarzt gebracht, um sie durchchecken, testen und impfen zu lassen. Die schlimmste aller Nachrichten: Stella und Leyla sind Leukose positiv! Wie Sie wissen ist ein positiver Test kein Todesurteil, auch eine Leukose infizierte Katze kann ein langes und gesundes Leben führen. Aber Stella und Serafina sollten Freigänger werden und Leyla zu einer vorhandenen Katze ziehen. Das alles ist jetzt natürlich nicht mehr möglich.

Weil die Kleinen mit anderen Kitten in einer Gruppe lebten, ließ Angeles natürlich sofort auch die anderen Katzenkinder testen: auch Candy, Melisende und Elena sind Leukose positiv - die anderen in der Gruppe haben sich nicht infiziert, werden aber natürlich nach Ablauf der entsprechenden Frist nachgetestet.

Für die Leukose positivten Katzen bedeutete das den Umzug in das Leukose Gehege und eine denkbar schlechte Prognose auf Adoption. Aus den zuckersüßen und munteren Kitten, die viele Anfragen bekamen, sind mit einem Schlag Sorgenkinder und wahrscheinlich Sitzenbleiber geworden, denn die Vorbehalte von Interessenten gegenüber positiv getesten Katzen ist groß.

Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir mit Eva und Angelo vom Tierschutzteam Köln zu dem  Thema "Leukose" Experten kennen, die uns beraten und Tipps geben, die wir natürlich an Interessenten und Adoptanten weitergeben werden.

An dieser Stelle möchten wir noch einen eindringlichen Appell an Sie richten: Bitte denken Sie auch an postiv getestete Tiere, wenn Sie Wohnungskatzen adoptieren möchten und noch keine Katze bei Ihnen lebt! Diese Katzen sind nicht krank, sie tragen nur einen Virus in sich, der auf Menschen und Hunde nicht übertragbar ist. Diese Katzen sind verspielt, anhänglich und verschmust und verdienen die Chance auf ein eigenes Zuhause. Viele Tierschutzvereine haben wunderbare Katzen, die Leukose positiv sind. Fragen Sie nach, informieren Sie sich über diese Virusinfektion. Unsere Leukose positiven Katzen finden Sie unter "Notfälle". Vielen Dank!

 


NEWS September 2016

Viele zauberhafte Kitten sind neu bei Angeles eingezogen! Alle suchen einen liebevollen und wohlbehüteten Platz bei Katzenliebhabern!

Die Geschwister Dumas, Agni, Timon & Princesa würden am liebsten gerne paarweise umziehen, da es sich mit einem Geschwisterchen einfach am besten in ein neues Zuhause eingewöhnen lässt.

Lucy und ihre Freundin Mimi (einäugig) hängen auch sehr aneinander und bereichern den Kittenspielplatz sehr. Die Siam-Mix-Kätzin Bella und der süße Milo suchen auch ganz dringend ein neues Schmusekörbchen.

Das unkomplizierte und verspielte Schwestern-Duo Niki & Elena suchen ein gemeinsames Zuhause. Sie möchten zusammen bleiben genauso wie die beiden zuckersüßen Schwestern Candy & Sugar.

Wenn Sie also Platz und Zeit haben, viel Liebe und Streicheleinheiten geben können dann schauen Sie doch mal in die Steckbriefe unserer Neuzugänge & "alten Hasen"!

 

 


 

 

NEWS März 2016

ESPERANZA - wenn nur die Hoffnung bleibt

Wir hatten Ende Februar auf Ninas News von unserem neuen Notfall berichtet: Esperanza (span. für Hoffnung), ein junges und unschuldiges kleines Wesen, das nichts mehr wollte, als ihr Leben in Frieden zu leben... Esperanza war eine junge schwarze & wilde Straßenkatze in Spanien, die von einem Hund angefallen wurde. Sie konnte sich gegen den großen Hund nicht wehren und auch dessen Mensch schritt nicht ein. Schlimmer noch, er ließ die lebensgefährlich verletzte und bewegungsunfähige Katze einfach auf der Straße liegen.

Angeles brachte sie schnellstmöglich zu Prof. Bernal zur Notversorgung. Das Röntgenbild war entmutigend, denn die Wirbelsäule war schwer geschädigt und der Tierarzt machte ihr keine Hoffnung.

Aber Angeles wollte um ihr Leben kämpfen, für Esperanza und für die Kitten. Da Esperanza noch Gefühl in den Pfoten hatte und auch Urin und Kot abgesetzte, waren wir zunächst noch vorsichtig optimistisch. Aber dann fraß die Arme nicht mehr richtig und das war leider schon ein schlechtes Zeichen.

Esperanza hat es nicht geschafft und verstarb im Laufe der Nacht. Ruhe in Frieden kleine süße Maus! Nun musst du keine Schmerzen mehr haben.

Da Angeles ihre erst wenige Tage alten Kitten nicht versorgen kann, da sie Arbeiten geht, hat sie sie zu einer Tierärztin gebracht. Dort versucht das erfahrene und kompetente Team, die Kleinen, die alle 2 Stunden gefüttert werden müssen, durchzubringen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und können nur hoffen, dass es die winzigen Kitten schaffen.

 

Wir möchten uns ganz herzlich für Ihren Zuspruch und Ihre Unterstützung bedanken. Wir werden die Spenden verwenden, um die Versorgung der Kleinen zu unterstützen. Zunächst brauchen Sie natürlich Kittenmilch und hoffentlich in einigen Wochen die ersten Impfungen, Entwurmungen etc.

 

NEWS FEBRUAR 2016

29.02.2016

Uns erreichte eben eine schlimme Nachricht aus Spanien. Angeles ist außer sich und voller Sorge:

Esperanza, ein junges und unschuldiges kleines Wesen, dass nichts mehr wollte, als ihr Leben in Frieden zu leben...

 

Esperanza ist eine junge schwarze & wilde Straßenkatze in Spanien, die gestern von einem Hund angefallen wurde. Sie konnte sich gegen den großen Hund nicht wehren und auch dessen Mensch schritt nicht ein.
Ganz im Gegenteil - er ließ Esperanza einfach so liegen....und es kommt noch schlimmer! Am gleichen Tag bekam Esperanza fünf Babies. Sie sind nicht so gut auf den Fotos zu erkennen, aber in der Box liegen sie bei Esperanza. Die Kitten sind unverletzt. Wir möchten an dieser Stelle auch sagen, dass den Hund keine Schuld trifft. Der MENSCH hat versagt...!!!
Da es sich bei der Anlage lt. Angeles wohl um ein Golf Resort handelt und dieses auch Sicherheitspersonal hat, wurde sie glücklicherweise von einem sehr, sehr tierlieben Sicherheitsbeamten angerufen, als er die hilflose Esperanza entdeckte. Er hatte in der Vergangenheit auch schon mehrmals Katzen dort kastrieren lassen und so hat er auch hier nicht weggesehen. Er hatte sich in der Zwischenzeit auch um die Babies gekümmert und sich sehr gut gesorgt.

 

Angeles kam sofort und holte Esperanza und die Kitten ab. Sie teilte uns mit, dass Esperanza aufgrund ihrer "Wildheit" große Angst vor Menschen hat. Jedoch lies sie sich bereitwillig in die Box legen - was blieb ihr auch anderes übrig?! Sie kann nicht mehr laufen und hat auch offensichtlich große Schmerzen.

Angeles fährt heute Nachmittag mit ihr zu Dr. Bernal - der langjährige Tierarzt ihres Vertrauens. Wir setzen große Hoffnung in ihn und wünschen uns so sehr, dass er der wunderhübschen Esperanza helfen kann.

Wir gaben ihr diesen Namen, da er auf spanisch "HOFFNUNG" bedeutet.
Ja, wir hoffen, dass Esperanza stark genug ist, das zu überleben. Wir hoffen, dass Esperanza den Willen hat, zu kämpfen und wir wollen unser Bestes tun, zu unterstützen.
Wir möchten gerne die Meinung von Dr. Bernal abwarten, ob und was er für diese arme Katze tun kann.

Wir werden weiter berichten und Euch mitteilen, ob wir ggf. Eure finanzielle Unterstützung brauchen, um dieses schwarze Fellknäuel wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Seid bei Esperanza - und ihren Kitten! Wir glauben an sie...

 

 

28.02.2016

Für sechs von Angeles´ Katzen ging es am Freitag auf große Reise. Es hieß Koffer packen und ins große Glück starten. Violett & Nenuco durften in ein wundervolles neues Zuhause ziehen. Ein wahrer Glücksgriff für die beiden Leukose-Katzen. Wir freuen uns tierisch mit dem Duo.

Lluvia und auch Lustra durfte nach langem Warten endlich in ihr eigenes Zuhause ziehen.

Die Twins Hanni & Nanni sind in die Schweiz auf unsere Pflegestelle zu Gaby gezogen. Von dort aus können wir in Ruhe ein geeignetes neues Kuschelkissen für die Geschwister suchen und sie müssen nicht mehr in dem Hinterhof der Tierärztin in Spanien verweilen.

 

13.02.2016

Wir möchten es nicht versäumen, noch ein paar der Katzen vorzustellen, die in letzter Zeit durch Ihre Spenden kastriert werden konnten. Nur durch Kastration lässt sich eine unkontrollierte Vermehrung der Tiere gewährleisten.

Wir sehen es als unsere Pflicht, hier einzugreifen und das Elend ein kleines bißchen zu verringern.

 

 

Ebenso konnte Angeles durch Ihre großzügigen Spenden das Leukose-Gehege vergrößern. Wir freuen uns, Ihnen die Fotos von Angeles zeigen zu dürfen.

 

DANKE, dass Sie uns hierbei immer wieder unterstützen!!!

 


10.02.2016

Ein toller Comic erstellt von Cathrin Centner (Cattery Moongem`s) der den Nagel auf den Kopf trifft!

{gallery}Ninasnews/Februar/2015/2{/gallery}

Auch wir sind der Meinung: Katzen sind keine Einzeltiere! Klar, gibt es auch Katzen, die lieber alleine leben und das auch zeigen, aber die meisten wünschen sich durchaus Katzen-Gesellschaft. Und Kitten/ junge Katzen vermitteln wir grundsätzlich nicht in Einzelhaltung.

 

10.01.2016

Am Freitag hieß es für ein paar Katzen von Angeles Koffer packen - ab nach Deutschland!!! Unser kleines Handicap-Katerchen Lino und der junge Kater Tico durften unabhängig voneinander in ihr neues Zuhause ziehen. Wir freuen uns unglaublich für die zwei!

Für die beiden Geschwister Olivia & Tristan ging es auf die Pflegestelle zu unserer Lisa, da sie eigentlich bereits so gut wie adoptiert waren und es dann kurzfristig doch nicht geklappt hatte. Lisa sprang ein, denn den beiden eine Absage erteilen wollten wir dann auch nicht mehr ;-) Jetzt hoffen wir darauf, dass die beiden ganz bald ihre Familie finden - am liebsten möchten wir sie gemeinsam vermitteln, denn sie hängen sehr aneinander und geben sich Sicherheit!

Wenn Sie Interesse an zwei süßen und knuffigen Kitten haben und zwei aufnehmen können/wollen, dann schaun Sie doch mal bei unserer Lisa in 47608 Geldern vorbei!

 

 


 

03.01.2016

Spendenbescheinigungen für 2015
Wir haben uns in 2015 über Ihre Unterstützung und Spenden riesig gefreut, denn wir konnten damit vielen Tieren helfen. Da die Angeles Katzenhilfe e.V. als gemeinnütziger Verein anerkannt ist, können Sie Ihre Spende(n) jetzt bei der Steuererklärung 2015 geltend machen!
Bei Spenden von bis zu 200 Euro/Jahr ist Ihr Kontoauszug als Spendenbescheinigung ausreichend und wird vom Finanzamt anerkannt. Bei höheren Spendenbeträgen benötigen Sie eine Spendenbescheinigung der Angeles Katzenhilfe e.V..
Wenn Sie eine Spendenbescheinigung brauchen, schicken Sie bitte eine Email (mit Angabe Ihrer Adresse) an unsere Schatzmeisterin Elke Keul Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


 

 

Wir haben einen ganz wundervollen Neuzugang auf unserer Homepage. Den jungen Langhaarkater-Nevio - weiß wie der Schnee und einfach nur zauberhaft. Seine Geschichte finden Sie HIER!

 

 


 

Auch in 2016 möchten wir Ihnen die "Angeles Katzenhilfe-Shopping-Bag" an Herz legen.

Mit dem Erweb können Sie sich selbst eine Freude machen, haben einen praktischen und schönen Begleiter und unterstützen damit gleichzeitig Angeles' Katzen. Wenn Sie die Angeles Katzenhilfe-Shopping-Bag  erwerben möchten, dann überweisen Sie bitte €11,45 (€10 Tasche zzgl. €1,45 Versand) auf unser Vereinskonto und schreiben in den Betreff "Stofftasche" und Ihre Adresse, damit wir gleich wissen wohin die Tasche gehen soll.


Unsere Kontoverbindung lautet:
Angeles Katzenhilfe e.V.
Münchner Bank e.G.
Kto: 1243349
BLZ: 70190000
IBAN:DE19701900000001243349
BIC: GENODEF1M01

 

Wir freuen uns sehr über eure Bestellungen und sagen schon jetzt vielen, vielen lieben Dank im Namen aller Katzen von Angeles!!!

Copyright © 2013. angeles-katzenhilfe.de  Rights Reserved.